Vision der Struktur

Was ist der plan für die website?

da ja sehr viele Themen, oft einfach die Begriffe bzw konzepte erläutert werden mpssen, und wie sie zusammenhängen, brauch man iwie eine semantische möglichkeit dazu.

Das heisst einmal topics und zweitens die relationen zwischen den topics.

Eine Relation hat eine bezeichnung, die aussagt wie die beiden bzw noch mehr der topics sich zueinander verhalten.

Evtl hat sie als attribut eine etwas ausführlichere beschreibung 255 zeichen reichen.

Ja und ganz wichtig natürlich inwiefern der Content sich zum Tag verhält :

Relationen, content zu Tag

  • Content sagt etwas aus über die themen einfach zusammengenommen
  • Content erklärt thema x genauer
  • ...

orthogonales taxonomien

Es gibt ein paar hautpsächliche ontologische Begriffsfelder: ganz wichtig mal die dreigliederung.

Jedes Glied lässt sich in eine entweder flache oder hierarchische Tag-wolke untergliedern, zb die BEreiches des geisteslebens,

Wir haben arten und anwendungsbereiche, größen von sozialer Kunst, also ob in Familie, in Stadt, in Region, Arbeitsumfeld, sozialem Projekt, etc.

dann gibt es natürlich noch einige andere Themenwolken, die auch in 2-3 ebenen hierarchisch sinnvoll gliederbar sind: Psychologie, Soziologie, Philosophie, evtl auc Anthroposophie

NUn auch die Kunst und Kultur kann untergliedert werden; Ist sie in der 3gl- Taxonomie enthalten, soll sie darin verbleiben?

Anwendungen / Use cases

Use case für mich als Autor ist in erster linie, ich schreibe etwas aus der intuition heraus und möchte es anschließend auf der website zur verfügung stellen. Aberich will und kann gar nicht genauser nachdenken wo es denn nun hineinpasst von der hierarchie

GUI / Ansichten, Navigation

Eine auswahlliste (select oder tag list) für die haupt-konzepte; Dort einen auswählen (wird markiert, hervorgehoben) und in einer zweiten Reihe werden all die Tags gelistet, bei denen es INhalte vorhanden sind die mit beidem getaggt sind. Anzahl der treffer dahinter in klammern optional

Die Art des Taggens birgt ja natürliche ebenso schon eine Semantik, eine semantische Aussage in sich.

common sense ist sowas wie "hat mit thema xy zu tun", "gehört zu xy"

orthogonal dazu könnte die relations-art, die in etwas ein dutzend verschiedene aussagen unterteilt ssein könnte, verwendet werden:

Ein tagging / taxonomie modul dass die relationsart unterscheiden lässt?? Modul entwickeln bzw gibts das schon??

semantisch triples um generisch zu bleiben

Also dass man die handvoll taxonomien selbst zusammenstellt;