Empirie spiritueller Krisen

Abstract

Die vorliegende Studie will dazu beitragen, die bestehende Lücke hinsichtlich der empirischen Forschung über spirituelle Krisen zu beheben. Mit Hilfe des Fragebo- gens RESCUE konnten die Daten von 148 Personen, die nach eigener Einschätzung eine spirituelle Krise durchlebt haben, erhoben werden. Es werden Ergebnisse be- züglich der Beschreibung und Dauer der Krise, der Auslösesituation, der verwende- ten Coping-Strategien, der Auswirkungen auf den Alltag, der Beurteilung der Quali- tät der professionellen Hilfe und der daraus zu folgernden Verbesserungen im Hinblick auf Begleitung und Beratung mitgeteilt. Schlußfolgerungen aus der Studie beziehen sich auf das umfassendere Konzept integraler Gesundheit und die indivi- duellen und institutionellen Qualifikationsanforderungen für eine professionelle Be- gleitung von spirituellen Krisen.

German