Babylon

Babylon III - ursächliche geistige Kräfte?

Das wird ein richtig hässliches Kapitel. Momentan bin ich nicht sicher ob ich hier wirklich schreiben will heute.

Die „Quelle“ Babylons?

Es geht, soll hier darum gehen, die Irrtümer und die Abwege der Menschheit in ihrer übelsten Form kennenzulernen, sich damit auseinanderzusetzen. Um letzten Endes dann, wenn man zufällig damit konfrontiert wird, keine Angst mehr zu haben, ruhig bleiben zu können und Ich-Stärke zeigen zu können.

Babylon - Das zu transzendierende

Babylon, Symbol für was??

Diesen Begriff aus der Geschichte habe ich hier gewählt, da er für mich persönlich am griffigsten ist und mir gefällt als Sammelbegriff, als Arbeitstitel.

Worum soll es in diesem Kapitel gehen?

Um eine Charakterisierung der Phänomene, die sich dem handelnden Individuum als gegnerisch präsentieren.

Sie sind schwer zu überwinden, so sagt der Verstand. Man bezeichnet sie als System, als Bayblon in der christlichen Terminologie, und als Hauptbegriff der Rastafaris.